Apotal Gutschein

Einer der deutschen Wegbereiter für die Legalisierung des Versandhandels mit Medikamenten im Jahr 2004 war der Apotheker Heinz-Peter Fichter aus Bad Rothenfelde. Heute gehört der Apotal Online-Shop seiner bereits 1980 gegründeten Bad Apotheke mit einem Jahresumsatz von 88 Mio. € zu einem der wichtigsten und größten medizinischen Versandhäuser Deutschlands. Mit Erfolg konzentriert sich diese Versandapotheke darauf alle Produkte rund um Gesundheit und Wellness ihren Kunden im In- und Ausland bis zu 70 % preiswerter anzubieten, getreu dem bekannten Apotal-Motto: „… günstiger geht’s kaum“.

Produktwelten zur Auswahl
Viele gute bis sehr gute Test-Urteile der unterschiedlichsten Verbraucherorganisationen beweisen, dass dieser TÜV-geprüfte Online-Shop nicht nur über eine riesige Produktpalette verfügt, sondern der Einkauf auch unkompliziert und kundenfreundlich gestaltet ist. Besonders die Einteilung der Produktgruppen in sogenannte „Themen-Welten“ vereinfacht die Orientierung selbst für unerfahrene Neukunden. Wer mag, kann unter anderem in diesen Bereichen stöbern:

Ziele erreichen (unter anderem Vital Shakes, Nikotin-Kaugummis und Personenwaagen)
Guckst Du (unter anderem Brillen und Kontaktlinsenpflegeprodukte)
Weiße Beisser (unter anderem Zahnseide, Zahnpasta und Aufheller)
Reisezeit (unter anderem Nasenspray, Halstabletten und Pflaster)

Für andere Bereiche, wie zum Beispiel Diabetes oder Naturheilkunde, hat Apotal sogenannte Kompetenzzentren eingerichtet, wo alle notwendigen Informationen und Produkte zusammen auf einer Plattform übersichtlich gesammelt und angeboten werden. Auf Wunsch können hier auch spezielle Kataloge geordert werden. Das umfangreiche Angebot dieses Online-Shops beinhaltet zusätzlich Praxisbedarf für Heilpraktiker und sogar Medizin für Haustiere.

König Kunde
Nachdem der Kunde seine gewünschten Produkte in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, ermöglicht ihm Apotal an der Kasse die Bezahlung durch GiroPay, Sofort Überweisung und Lastschrift. Ab einem Warenwert von 30,- Euro kommen noch die Alternativen PayPal und Kreditkarte hinzu. Registrierte und bewährte Kunden können auch mit Rechnung bezahlen. Nachnahme und Vorkasse sind jedoch Ausnahmefällen vorbehalten.
Eine Bestellung ist auch telefonisch, per E-Mail oder durch ein Fax möglich.

Kunden aus Deutschland werden ab einem Mindestbestellwert von 10,- Euro jegliche Versandkosten erlassen. Ebenfalls versandkostenfrei sind Bestellungen, die mit der Einsendung des Kassenrezeptes belegt werden. Für diese Zusendung bietet Apotal sogar Freiumschläge an. Lieferungen ins Ausland werden allerdings durch erhöhte Versicherungsgebühren oftmals verteuert.

Generell ist die Rücknahme von Medikamenten gesetzmäßig nicht gestattet. Ausnahmen werden nur bei falsch versendeten oder durch den Transport beschädigten Lieferungen gemacht. Bei Fragen hat der Kunde die Möglichkeit, sich an eine kostenlose Hotline zu wenden.

Auch beim Service sucht Apotal immer neue Wege den Kunden noch besser zu betreuen, wie ein eigener TV-Sender, ein Portal mit über 500 Ratgeber-Videos und ein regelmäßig erscheinendes Kundenmagazin zeigen. Mit dem „ApoTaler“ kann diese online Apotheke sogar eine eigene Währung vorweisen und mit etwas Glück kann jeder Kunde VIP-Karten für das nächste Spiel des Bundesligisten und Apotal-Partners Bayer 04 Leverkusen gewinnen.

Ein ganz besonderes Geschenk
Die Online-Apotheke Apotal bietet nicht nur ein breit gefächertes Angebot, sondern dazu auch gute Betreuung und einen erstklassigen Service. Ein Gutschein von Apotal ist somit nicht nur praktisch, sondern auch gut für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Nicht umsonst bietet Apotal eigene Gutscheine als Geschenkidee unter dem Motto: „Gesundheit schenken“ an.